BUNGIE JETZT BEI ACTIVISION BLIZZARD

Neuesten Meldungen zufolge (Quelle: GamesMarkt) hat "Halo"-Entwickler Bungie bei Activision Blizzard unterzeichnet – und zwar für satte zehn Jahre! Demzufolge würden Bungie-Spiele bis 2020 unter dem Label des amerikanischen Drittanbieters erscheinen. Allerdings bleibt das Team selbständig: Erst 2007 hat sich Bungie von seinem bisherigen Hauptanteilseigner Microsoft freigekauft, um auf eigenen Füßen zu stehen. 

 

Wer bisher darauf gehofft hat, weitere "Halo"-Spiele von Bungie zu sehen, dessen Hoffnungen haben sich hiermit vermutlich zerschlagen. Warum sich Bungie von seiner Erfolgsmarke trennt, ist uns indes schleierhaft.... denn von "Halo" abgesehen hat der ehemalige Macintosh-Entwickler ("Marathon") bisher kaum etwas Nennenswertes auf die Beine gestellt – und auch die "Halo"-Spiele haben in den letzten Jahren (obwohl spielerisch großartig) nicht unbedingt durch bahnbrechende Technologie bestochen. Ob die Bungie-Mannschaft auch ohne Microsoft im Rücken Großes vollbringt? Wir sind gespannt! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0