BIGPOINT KAUFT RADON LABS

Rollenspieler kennen den deutschen Entwickler 'Radon Labs', weil uns die RPG-Experten mit "Drakensang" und "Drakensang: Am Fluss der Zeit" die bis dato besten PC-Games zu Deutschlands Paper'n'Pencil-Rollenspiel Nummer 1 "DSA" gebracht haben. Obwohl die Titel vor allem in Deutschland tüchtig punkten konnten, musste die Berliner Firma Mitte Mai Insolvenz anmelden. Als Retter in der Not ist gestern der Hamburger Free-to-play- und Browser-Games-Riese Bigpoint auf den Plan getreten: Geschäftsführer Heiko Hubertz gibt bekannt, dass neben den beiden Firmenchefs von Radon Labs 35 Mitarbeiter übernommen werden. Das Studio firmiert ab sofort unter dem Namen 'Bigpoint Berlin'.  Wie nach einer Übernahme durch Bigpoint zu erwarten, soll sich das Team künftig verstärkt um Online-Inhalte kümmern, aber auch die Entwicklung des für 2011 angekündigten dritten "Drakensang"-Teils fortsetzen. Indes kündigte Hubertz an, bald weitere Unternehmen zu akquirieren. 

 

Als ausgesprochene Fans der "Drakensang"-Spiele freuen wir uns, dass Radon Labs noch mal die Kurve gekriegt hat. Worauf wir uns indes nicht freuen würden: Ein "Drakensang"-Browsergame mit kruder Pixelgrafik.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0