elektrospieler ab sofort zweimonatlich!!!

Liebe elektrospieler – dank Euch hat unser Magazin einen phänomenal guten Start hingelegt. Und diesen Erfolg geben wir an Euch weiter: ab sofort erscheint die Printausgabe von elektrospieler nicht mehr nur drei-, sondern zweimonatlich! 

 

Printausgabe 4 ist wie erwähnt in Arbeit und wird Ende dieses Monats am Kiosk bzw. im Online-Shop erhältlich sein. 

 

Apropos Online-Shop: Das Magazin könnt Ihr ab Ausgabe 4 auch direkt auf www.elektrospieler.de bestellen – ebenso wie das Abo und Fan-Artikel (die vermutlich nicht von Anfang erhältlich sein werden, aber in Planung sind). 

 

Für Abonnenten bedeutet das: Die vierte und nächste Printausgabe ist die letzte. Wer sein Abo verlängern bzw. ein neues abschließen will, der macht das entweder wie gewohnt im Online-Shop des CSW-Verlags – oder direkt auf www.elektrospieler.de... in unserem eigenen und ab Ende dieses Monats verfügbaren Webstore.

 

Wir bedanken uns für Eure Treue – und entschuldigen uns bei allen Abonnenten ausdrücklich für die Verzögerungen bei Ausgabe 3! 

 

Eure Redaktion

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Sven (Freitag, 09 Juli 2010 19:46)

    Na da, bin ich ja mal gespannt. Ich schau mir noch die vierte Ausgabe an und entscheide dann, ob ich das Abo verlängere. Bin bis jetzt schon recht gut zufrieden.

  • #2

    elektrospieler (Freitag, 09 Juli 2010 20:01)

    Was stimmt Dich denn zufrieden - und was nicht? ;)

  • #3

    Don Fishli (Dienstag, 13 Juli 2010 21:56)

    Bitte dann an der Verfügbarkeit arbeiten. Wenn das Heft am Berliner HAUPTBAHNHOF nicht verfügbar ist, stimmt was nicht. Nicht mal der Kiosk am Zoo, der Ausgabe 1 und 2 hatte, hatte die Nr. 3 (die gabs dafür in Steglitz...)

    Zumal ich das Teil am Zoo bestellen wollte und dieser nur meinte, dass noch keine neue raus ist.

  • #4

    elektrospieler (Dienstag, 13 Juli 2010 22:08)

    Also das kann nicht sein.... eben erst hat mir eine Freundin gesmst, dass sie sich am Berliner HBF das Heft gekauft hat. ;) Bitte immer daran denken, dass wir keine PC-Games oder ComputerBild sind! Wir drucken zwar 20.000 Hefte, aber das reicht nicht mal, um jede Verkaufsstelle in Deutschland mit einem Heft zu beliefern! Im Übrigen habe ich hier in München auch mal einen Store-Check gemacht, bei dem der Verkäufer des einen Kiosks meinte, die Ausgabe gäbe es noch nicht, während es ein paar Zeitschriftenläden später im Regal lag.
    Grundsätzlich gilt: Wir können nur so viele Hefte verteilen wie wir drucken - und dann gibt es das Mag nicht an jedem der meist etlichen Kioske, die ein großer Bahnhof hat. Wir sind dabei, unsere Auflage immer weiter zu erhöhen – aber das ist nun mal ein Prozess, der seine Zeit braucht. Wenn wir schon morgen 100.000 Hefte drucken und dadurch übermorgen pleite sind, ist niemandem geholfen.
    Da mit der aktuellen Ausgabe der Vertrieb gewechselt hat, ist es aber natürlich zu einigen Änderungen gekommen: Das Heft ist jetzt grundsätzlich besser, aber eben etwas anders verteilt. Aus Nürnberg, Ulm und Stuttgart weiß ich durch Store-Checks von Kollegen, dass der elektrospieler dort definitiv zu haben ist – in Mainz wiederum gibt es ihn jetzt nicht mehr am HBF, dafür aber in einigen der größeren Kioske. Wie gesagt: Die Verteilung hat sich etwas geändert. Wer Probleme hat, das Heft auf diesem Wege zu bekommen, der kann es natürlich bald in unserem kommenden Online-Shop kaufen.

  • #5

    elektrospieler (Dienstag, 13 Juli 2010 22:17)

    @Fishli, Don: Ach ja – WANN hast Du denn versucht, das Heft am Berliner HBF zu kriegen? Wg. der erwähnten Vertriebsumstellung war das Mag an manchen Outlets etwas später zu haben als an anderen. Will heißen: Vielleicht hättest Du jetzt ja mehr Glück? ;)

  • #6

    Don Fishli (Donnerstag, 15 Juli 2010 14:40)

    Erstmal Danke für die ausführliche Antwort.

    Mir ist klar dass man die 20.000 Hefte nicht überall verteilen kann, aber bei den "großen" Bahnhofskiosken hätte ich das Heft schon erwartet. Ich war nur verwundert dass es bei meinem "Stammkiosk" am Bahnhof Zoo, der sonst alles hat und auch die zwei vorherigen hatte, auf einmal nicht mehr verfügbar war.
    Am Hauptbahnhof war ich so zwei Wochen nach dem angekündigt verspäteten Erscheinungstermin.

    Gestern habe ich im Berliner Europacenter auch wieder eins entdeckt.

    Bestellt habe ich die Nr.3 dann wirklich online (und Sie dann einen Tag später [leider] in Steglitz gesehen).

    Na bei der nächsten Ausgabe werde ich mal die Augen offenhalten, wo es wann ist. :-)

    Ansonsten ist ein Abo sicherlich nicht schlecht, nur leider ist die Gefahr groß, dass es dort dann geknickt ankommt.

  • #7

    Lars (Dienstag, 20 Juli 2010 11:41)

    Hi, ich hatte auch lange Zeit Probleme das Heft in Hamburg zu bekommen. Dort ist am Hauptbahnhof ein großer Zeitschriftenhändler bei dem ich auch schon die vorige Ausgabe bekommen habe.
    2 Wochen später als angekündigt habe ich die Zeitschrift dann auch dort bekommen.
    Das einzige Manko ist in diesem Fall dann die aktuallität der Zeitschrift, am rest kann man nicht meckern.

    Weiter so.

    Lars

  • #8

    elektrospieler (Mittwoch, 21 Juli 2010 23:07)

    Hallo Lars! Sorry wg. der verspäteten Antwort, hier ist ne Menge los. ;) Jepp, unsere Veröffentlichungsdaten sind aktuell etwas vage - leider. Grund: Das Team ist extrem klein und setzt sich ausschließlich aus freien Mitarbeitern zusammen, die zwecks Brötchenverdienen auch noch für viele andere Games-Publikationen die Finger glühen lassen - entsprechend fällt es uns schwer, exakt zu terminieren. Und im Zweifelsfall gilt natürlich: Wenn das Heft dadurch besser wird, nehmen wir eine Verzögerung in Kauf. Unser Heft soll nicht unbedingt das aktuellste sein, aber das schönste! :) Aktualität als solche ist tatsächlich kein integraler Bestandteil unseres Konzepts - das können wir aufgrund unserer zweimonatlichen Erscheinungsweise sowieso nicht sein. Wer sich aktuell informieren möchte, der ist bei anderen Publikationen klar besser bedient - das geben wir ohne Umschweife zu. Dafür gibt's diese Sorte Präsentation aber nur im elektrospieler - und genau darum geht's uns. :)