TEST: Battleheart

(iPhone / iPod Touch / iPad)

Rollenspiel in Reinform

Rollenspiel-Entwickler wie Bioware, Bethesda oder Square überschlagen sich förmlich, wenn es darum geht, ihre Kunden mit Details zu fesseln: epische Skripts, filmreife Charaktere, lebendige Spielwelten und Zwischensequenzen in rauhen Mengen sollen uns davon überzeugen, dass ihr Rollenspiel das beste ist. Und das, obwohl sich die Grundgerüste ähneln wie ein Ei dem anderen: Wir erschlagen Monster und streichen dafür die Belohnung ein – Erfahrungspunkte bzw. harte Währung, die wir wenig später in neue Fertigkeiten respektive eine bessere Ausrüstung wechseln. 

 

Auf diese Genre-Essenz hat Mika Mobile sein mobiles RPG "Battleheart" für iPhone, iPod Touch und iPad reduziert: Nach der rolligen Entschlackungskur übrig geblieben sind das Menü (für Charakter-Training, Item-Shopping und das Anheuern neuer Spielfiguren) und bildschirmgroße Sets, durch die wir per Touchscreen-Fingerwisch unsere vier Charaktere manövrieren.

 

Endgegner: Wir knüppeln und feuern den Orkhäuptling von seinem Wildschwein.
Endgegner: Wir knüppeln und feuern den Orkhäuptling von seinem Wildschwein.

Orks, Riesenspinnen, Zyklopen, Vampirfledermäuse, Wildschwein-Reiter und andere putzige Comic-Kreaturen fallen von beiden Bildseiten über unser Heldenquartett her, sobald wir auf dem Level-Diagramm das Wunsch-Szenario gewählt haben. Jetzt heißt es: Den gewünschten Kämpfer wählen (neben Kriegern, Magiern und Klerikern warten Diebe, Barbaren, Piraten sowie andere cool inszenierte Archetypen auf ihren Einsatz), danach das Ziel antippen – und los geht's! Für besonders zünftige Bildschirm-Action sorgen die Spezialfähigkeiten unserer Truppe, die wir Level für Level dazu kaufen: Unser Magier entfacht Feuer- oder Eisregen, die schnucklige Priesterin verschafft allen Waffenbrüdern auf einmal Instant-Heilung und die Krieger strengen ihre Muckis noch mehr an.

 

Rekrutierungs-Gang in die Taverne: Wir heuern neue Mitstreiter an.
Rekrutierungs-Gang in die Taverne: Wir heuern neue Mitstreiter an.

Hört sich unverschämt simpel an und ist es auch: so einfach und dabei fast schon herzerwärmend komisch präsentiert, dass "Battleheart" in kürzester Zeit die ganz große Sammelleidenschaft weckt. Ab sofort heißt es "Nur noch diese eine Schlacht…" – ganz gleich, ob wir unterwegs sind oder die Monster auf Wohnzimmer-Couch verdreschen. Großartig! 

 

Unsere Wertung: 14/15 (sehr gut)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0