Final Fantasy XIII-2: Das offizielle Buch

Wer mehr aus seinem Spiel rausholen oder auch einfach nur ein schickes Sammler-Gimmick erstehen will, der schätzt die offiziellen Lösungs-Bibeln von Hintbook-Spezialist Piggyback – da macht auch das jüngste Werk der Hamburger keine Ausnahme. Wie der Schinken zu "Final Fantasy XIII" kommt das 'Offizielle Buch' zum Nachfolger "Final Fantasy XIII-2" in gleich zwei unterschiedlichen Varianten: Für 26,99 bekommt man die superschicke und limitierte Hardcover-Edition, für 19,99 gibt's die innwärtig nicht minder schicke Softcover-Variante. Auf über 320 Seiten gibt's Infos, Artworks, Karten und prall gefüllte Tabellen satt – da bleibt kein Sammlerauge trocken und kein Spieldetail unerwähnt. Wie von Piggyback gewohnt rangieren Gestaltung und Verarbeitung auf höchstem Niveau – zumal sich beide stark am Vorgängerwerk orientieren. Allerdings sollte man wieder eine Leselupe mitbringen, denn all die Kästen und Info-Boxen sind bis zum letzten Millimeter mit Mikrofeinschrift gefüllt. 

Dickes, schickes Ding: Sammler kaufen sich Piggybacks 'Offizielles Buch' zu "Final Fantasy XIII-2" am besten gleich in der Hardcover-Edition – für verschmerzbare 26,99 Euro.
Dickes, schickes Ding: Sammler kaufen sich Piggybacks 'Offizielles Buch' zu "Final Fantasy XIII-2" am besten gleich in der Hardcover-Edition – für verschmerzbare 26,99 Euro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rolf (Dienstag, 07 Februar 2012 08:53)

    Die Hardcover-Version des Lösungsbuches ist sogar gepolstert. Der Logodruck auf dem Deckel ist "veredelt" (Zitat amazon) - also hübsch glänzend. Die Auflage soll angeblich "streng limitiert" sein, aber eine Nummerierung fehlt. (War nicht das Lösungsbuch zu FF XIII noch nummeriert?).

    Zwei Lesebändchen bietet die schicke Ausgabe. Angeblich soll es als Bonus 16 zusätzliche Seiten mit einem ausführlichen Zusatzabschnitt geben. Leider kann ich nicht sagen was sich auf diesen extra Seiten befindet...

    Wenn man sich die Preise zum Beispiel bei amazon.de anschaut, dann erzielt die Hardcover Ausgabe vom Vorgänger FF XIII bereits Sammlerpreise (mindestens doppelten Preis des ehemaligen Neupreises.) Mal schauen, wie es mit dieser Ausgabe mit der Zeit wird...

    Ich mag diese Sonderausgaben. Mir macht es Spaß bei einem tollen Spiel auch etwas wertiges und schickes in den Händen zu halten.

    Ich glaube, dass der Preis von 26,99 Euro in Ordnung geht, besonders wenn man bedenkt, wie wie viel Aufwand die Autoren in die Texte und Bilder gesteckt haben.

    Es gibt die gebundene Ausgabe auch in Englisch: "Final Fantasy XIII-2 - The Complete Official Guide" - die ist sogar etwas billiger und kostet zur Zeit 19,99 Euro.

  • #2

    Robert Bannert (Mittwoch, 08 Februar 2012 01:47)

    Ja, Du has Recht, das hätte ich auch noch erwähnen sollen: Die Lesezeichen sind sehr schick – ebenso wie die seitlich 'versilberten' Seiten, die das Ganze zu einer richtigen Lösungs-'Bibel' machen. Ich bin kein großer "Final Fantasy"-Durchzocker (mir fehlt einfach die Zeit, um alles zu lösen – und ich tendiere dann im Entweder-Oder-Fall doch eher zu westlicher Rollenspielkost), aber die Piggyback-Dinger stelle ich mir auch so (also als Sammlerstück) gerne ins Regal.

    Die zusäztlichen Seiten enthalten übrigens ein Interview mit den Entwicklern und Artworks!