Hochzeits-Welle in "Rift"

Zum großen Ereignis gibt's die passende Deko und lecker Spanferkel
Zum großen Ereignis gibt's die passende Deko und lecker Spanferkel

Die Bundesregierung will seit etlichen Jahren mehr Bürger dazu motivieren, wieder in den Ehestand zu treten – hat dabei aber nur leidlich Erfolg. Ganz anders sieht das dagegen im Reich der MMORPGs aus: Online-Hochzeiten erfreuen sich hier schon seit langem wachsender Beliebtheit – zumal man sich hier nicht darum sorgen muss, dass die Ehefrau später die Beinenthaarung vergisst und der Ehemann das Waschbecken mit Bartstoppeln zusaut. MMO-Ehen sind stress- und verpflichtungsfrei, der Ehe-Partner auf ewig schön – und außerdem ist's ein super Anlass zum Feiern… auch wenn der Spieler hinter der schönen Elfen-Braut in Wirklichkeit ein nach Bier stinkender und rülpsender Harley-Rocker sein mag.

 

Trion Worlds' vermeldet jetzt, am gestrigen Valentinstag den Rekord für MMO-Hochzeiten geknackt zu haben: 21.789 Paare haben sich innerhalb von 24 Stunden bei "Rift" das "Ja"-Wort gegeben – mehr als bei irgendeinem anderen Genre-Vertreter innerhalb dieser Zeitspanne bzw. bei dieser Gelegenheit. Angeblich ist man damit reif für einen Eintrag in der "Guinnes World Records Gamer's Edition". 

 

So richtig interessant würden wir das Ganze finden, wenn es außerdem virtuelle Geburtenraten geben würde, die proportional zum Ehe-Fiebe in die Höhe schnellen könnten… 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0