elektrospieler # 11 ist da!

Die dunkle Jahreszeit neigt sich dem Ende zu… aber bei elektrospieler wird's noch mal ganz finster: Wir widmen dem zweiten Abenteuer von "Darkness"-Träger Jackie Estacado satte 20 Seiten – eine spannende Interpretation des ultra-brutalen Ego-Shooters und kolossales, großformatiges Artwork inklusive. 

 

Nicht gar so düster, aber mindestens genauso spannend ist das jüngste Rollenspiel von Genre-Eminenz Hironobu Sakaguchi: "The Last Story" ist das Rollenspiel, auf das "Final Fantasy"-Fans gewartet haben. Aber auch sonst werden Nintendorianer gut versorgt: Außer dem Mammut-RPG für die Wii warten zwei gigantische 3DS-Packungen auf uns – und zwar das erste stereoskopische "Tekken" sowie "Resident Evil Revelations", in dem die Zombie-Jäger in angenehm bedächtigem Horror-Tempo ein verschwenderisch texturiertes 3D-Geisterschiff erforschen. 

 

Weniger Action-intensiv als die Zombie-Hatz, aber genauso abenteuerlich ist der jüngste Point'n'Click-Outpit von Deutschlands Adventure-Experten Nr. 1: Der Hamburger "Whispered World"- und "Edna bricht aus"-Entwickler Daedalic beamt uns auf eine gemütliche Müllkippe. Müllkippe und gemütlich? Geht das überhaupt? Ja, das geht!

Tüchtig Dresche beziehzen wir noch mal bei den schwer bewaffneten Prügelknaben von Namco Bandai: In "Soul Calibur 5" laufen Ivy & Co. wieder zu alter Höchstform auf – außerdem bringen sie gleich ihren Nachwuchs mit…

 

Eine pompös präsentierte Fortsetzung aus Japan gibt's diesen Monat auch von "Square Enix": "Final Fantasy XIII-2" jagt Lightnings schnuckelige Schwester Serah nicht nur durch die Welt-, sondern vor allem durch die Zeitgeschichte des wunderschön inszenierten Fantasy-Universums. Warum das fast noch mehr Spaß macht als im Vorgänger – das erfahrt Ihr nur im Heft! 

 

Das Heft kaufen? Kein Problem – einfach unseren elektrischen SHOP besuchen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0