NEWS: Vigil-Mitarbeiter werden von CryTek angeheuert

Übernahme mal anders: Das "Darksiders"-Studio Vigil Games hat bei der Stück-für-Stück-Versteigerung von THQ keinen Käufer gefunden, doch der der dt. Entwickler CryTek sichert sich die Kompetenz der findigen Texaner jetzt auf anderem Wege. Gerade erst haben die Frankfurter die Gründung eines neues Studios in Austin bekannt gegeben, bei dem u.a. 35 Mitglieder von Vigil Games eine neue Arbeitstelle finden. Mit dabei: Ex-Vigil-Boss David Adams.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0