Rückkehr der SEGA-Haudraufs: "Streets of Rage 4"

KRITIK • PS4, Xbox One, Switch, PC • Schlappe 26 Jahre nach ihrem letzten Auftritt wagen sich die Schläger aus SEGAS 16-Bit-Serie "Streets of Rage" endlich wieder in den Ring: Die neue Prügel-Orgie beweist mit 2D-Grafiken und freispielbaren Pixel-Extras viel Respekt vor dem Original, verpasst der Serie aber auch eine eigene Note. (MEHR)

 


Der Büro-Chaos-Simulator: "Good Job!" für Switch im Test

KRITIK • Switch • Die Rolle eines ganz alltäglichen Helden übernehmen wir im Switch-exklusiven "Good Job!": In dem Knobelspiel soll eigentlich das Büro-Chaos gelichtet werden, aber zwischen Stromkabel-Katapulten, Rollschränken und stumpfsinnigen Lemmings-Kollegen wird die Konfusion nur noch größer. (MEHR)



Klempner gegen Origami-König: neues "Paper Mario" für Switch

NEWS • Runde für Runde durch den Papp-Kosmos: Im ersten "Paper Mario"-Abenteuer für Switch legt sich Rollenspiel-Held Mario mit einem Origami-Tyrannen an. (MEHR)


Kein Gameplay und leider kaum Next-Feeling: Inside Xbox

NEWS • Bei seinem "Inside Xbox"-Online-Event zeigte Microsoft Series-X-Games wie "Dirt 5" und "AC Valhalla". Gameplay gab es leider keins, auch das Next-Gen-Gefühl kaum zu kurz. (MEHR)

 

Video von Aurilupa: Wer braucht schon realistische Videospiele?

VIDEO • Wenn unsere Kollegin Aurilupa die Konsole anwirft, dann will sie keinen Alltag erleben, sondern ihm entkommen. Ihr Motto beim Zocken: Ohne Fantasie, ohne mich! (MEHR)


Technik-Revolution: Epic präsentiert Unreal Engine 5

NEWS • Epic Games präsentiert die für PS5 und Series X optimierte "Unreal Engine 5" und läutet damit ein neues Grafik-Zeitalter ein. Spiele können jetzt endlich wie Filme aussehen! (MEHR)

 



Nicht mehr ganz so zauberhaft: "Trials of Mana"

KRITIK • PS4, Switch, PC • Puppige 3D-Häuser und knuffige Polygon- statt Pixel-"Puscheln": Kurz nachdem Square Enix seinen 16-Bit-Klassiker "Trials of Mana" als Bestandteil der "Collection of Mana" zum ersten Mal im Westen veröffentlicht hat, spendiert man dem Action-Adventure ein Rundum-Remake. Aber macht das auch genausoviel Spaß wie das gepixelte Original von 1995? (MEHR)


Zug um Zug gegen die Horde: Gears Tactics

KRITIK • PC • Der erste Vertreter des Deckungs-Shooters wird zum Strategie-Spiel: Microsoft und The Coalition schicken ihre Action-bewährten Muskelpakete ins Zug-um-Zug-Genre. (MEHR)

 


Ein viertel Remake bitte: "Final Fantasy 7"

KRITIK • PS4 • 1997 hat "Final Fantasy 7" das japanische Rollenspiel-Genre neu erfunden und auf Jahrzehnte geprägt, jetzt kehrt die Genre-Legende zurück: Das zunächst PS4-exklusive Remake kommt mit aufgemotzter Grafik und tollen Effekten, bildet aber nur ein Viertel des Originals ab. (MEHR)


Tentakel-Horror auf dem Roten Planeten: Moons of Madness

KRITIK • PC, PS4, Xbox One • Die Norweger von Rock Pocket verlegen Lovecrafts Horror-Vermächtnis von Neuengland auf den Roten Planeten. Nur: Können fiese Tentakel-Götter zwischen Marsgestein, Rover und hektischer Befüllung von Sauerstoff-Tanks ihre volle Grusel-Wirkung entfalten? (MEHR)



Die Mecha-Mieze und der PIXEL-Redakteur

KOLUMNE • Retro-Restauration und maunzendes Pixel-Getier im Metroidvania-Kampfkostüm: "Gato Roboto" als Anlass zur Selbstreflexion. (MEHR)

 


Boss-Zombie auf Kuschel-Kurs: Resident Evil 3 - Nemesis

KRITIK • PS4 , Xbox One, PC • Zombie-Chaos auf den Straßen von Raccoon City: Nach dem Erfolg von "Resident Evil 2" stellt Hersteller Capcom auch den dritten Teil seiner erfolgreichen Horror-Reihe ins Remake-Karussell. (MEHR)

 


Kurzgeschichten-Kollektion auf Koffein: "Coffee Talk"

KRITIK • PC/Mac, PS4, Xbox, Switch • Visual-Novel mal anders: In "Coffee Talk" vom indonesischen Indie-Studio Toge wird der Spieler zum Barista und Zeugen vieler kleiner Geschichten. Mit dabei: ein ordentlicher Schuss "Shadowrun", denn neben Menschen schlürfen hier auch Elfen und anderen Fantasy-Spezies ihren Espresso. (MEHR)



Die Shooter-Hölle auf Erden: "DOOM" Eternal

KRITIK • PC, PS4, Xbox One • Blutiger, schneller und ganz schön Feature-gespickt: "DOOM Eternal" will klassische Serien-Fans bedienen und die Reihe mit Jump'n'Run-Elementen gleichzeitig neu erfinden? Kann das gutgehen? (MEHR)


Hotel der Erinnerungen: The Suicide of Rachel Foster

KRITIK • PC • Nach dem Tod ihrer Mutter kehrt die Heldin aus Daedalics "The Suicide of Rachel Foster" in ihr leerstehendes Elternaus zurück, um den Verkauf des Gebäudes klarzumachen. Doch das marode und bankrotte Hotel will die junge Frau einfach nicht loslassen... (MEHR)



Gefangen im Märchenwald: Ori and the Will of the Wisps

KRITIK • Xbox One, PC • Ganze fünf Jahre nach seinem Debüt erlebt Jump'n'Run-Glühwürmchen Ori sein zweites Abenteuer: Wir verraten Euch, warum Teil 2 des magischen Metroidvania-Märchens noch stärker ist als der Vorgänger und das Zeug zum Genre-Klassiker hat. (MEHR)


AUS DEM TEST-ARCHIV:

Luigi's Mansion 3

Pokémon Schwert

Jedi – Fallen Order

Darksiders Genesis



Adventures zum Umblättern

FEATURE • Von den Buchhandlungen der 1980er zu den App-Stores und Streaming-Diensten der Gegenwart: Spielbücher wie „Labyrinth des Todes“ oder „Der Hexenmeister vom flammenden Berg“ haben früher Millionen verkauft, dann hat das Computerspiel sie verdrängt. Aber jetzt schlagen die Bestien aus den Buchseiten mit aller Macht zurück… digital, gedruckt und sogar auf Netflix. (MEHR)


Mega Drive Mini

FEATURE • Mit seinem "Mega Drive Mini" kontert der einstige Konsolen-Hersteller die Schrumpf-Offensive von Ex-Nebenbuhler Nintendo. Kann sein 16-Bitter das Super Nintendo diesmal schlagen? (MEHR)

Super Nintendo Mini

FEATURE • Triumphale Rückkehr einer Konsolen-Ikone: Das geschrumpfte "Super Nintendo Mini" kommt mit vorinstallierten Spielen, coolen Software-Überraschungen und macht fast genauso viel Spaß wie das Original. (MEHR)



Von "Etrian Odyssey" bis "Wizardry

FEATURE • Vor 25 Jahren funktionierten Dungeon-Besuche ein bisschen anders als heute: Die Höhlen- und Gang-Systeme von Genre-Klassikern wie "Dungeon Master", "Eye of the Beholder" oder "Wizardry" waren gigantisch groß, tödlich und anstatt flüssig über den Bildschirm zu scrollen, blätterten sie Schritt für Schritt die Grafik-Kulisse um, denn in Wahrheit bestanden die vermeintlichen 3D-Katakomben aus clever arrangierten Bitmap-Bildern… (MEHR)