Das Open-World-Haiku: "Ghost of Tsushima"

KRITIK • PS4 • Füchse durchs hohe Gras jagen, Haikus dichten und Blumen pflücken, aber vor allem jede Menge Mongolen massakrieren: In "Ghost of Tsushima" will ein junger Samurai seine Insel-Heimat gegen brutale Invasoren verteidigen. (MEHR)

 


Auf großer Fahrt: Wie Open-World-Games erzählen

FEATURE • Den Spieler selber erzählen lassen oder ihn in ein Story-Korsett zwängen? Warum sich Open-World und klassisches Blockbuster-Storytelling nicht miteinander vertragen. (MEHR)

 


Leider keine VR-Punktlandung: "Marvel's Iron Man"

KRITIK • PS4/PSVR • Wer schon immer wissen wollte, wie es sich anfühlt, in Tony Starks Blech-Montur über das Firmament zu preschen, bekommt jetzt seine Chance. Dafür verlangt "Marvel's Iron Man" dem VR-Bruchpiloten aber viel Arbeit und noch mehr Geduld ab. (MEHR)

 


Warum wir PS5- und Series-X-Design feiern sollten

KOLUMNE • Im Meme-Kosmos sorgen die Designs von PlayStation 5 und Series X für jede Menge kreative bis ärgerliche Häme. elektrospieler Robert dagegen feiert die Designs…  und stellt bei der Gelegenheit ein paar gewagte Vergleiche an… (MEHR)

 


LEGO kündigt NES-Set aus Klemmbausteinen an

NEWS • Für Sammler vermutlich noch interessanter als die jüngst angekündigten Mario-Level-Sets aus LEGO ist ein NES-Modell aus den legendären Klemmbausteinen. (MEHR)


Augenkrampf für den Handteller: "Game Gear Micro" angekündigt

NEWS • SEGAs von Fans herbgeisehnte "große Ankündigung" ist überraschend klein ausgefallen. Oder genauer: mikro. Und zwar in vier verschiedenen Farben. (MEHR)

 

Ubisoft entlässt Serge Hascoet und andere Top-Manager

NEWS • Sexuelle Belästigung, Übergriffe und ein  toxisches Arbeitsklima: Nach diesen Vorwürfen hat der französische Spiele-Gigant Ubisoft personelle Konsequenzen gezogen. (MEHR)


Hat amazon Preis und VÖ-Datum der PlayStation 5 verraten?

NEWS • Wie die PS5 aussieht, ist endlich bekannt – aber wann erscheint sie und was kostet sie? Offenbar hat amazon diese Details gerade verraten – mutmaßlich aus Versehen. (MEHR)

 



Von Rache besessen: "The Last of Us, Part 2"

KRITIK • PS4 • Sehnlichst erwartet, mehrfach verschoben, bereits vor dem Release heiß diskutiert und am liebsten der krönende Abschluss der PS4-Ära: Naughty Dogs Endzeit-Reise "The Last of Us, Part 2" führt Teenage-Heldin Ellie ins von Infizierten, Sekten sowie Paramilitärs belagerte Seattle und watet dabei durch ein Meer von Blut. Gerechtfertigt oder einfach nur geschmacklos? (MEHR)

 


Rückkehr der SEGA-Haudraufs: "Streets of Rage 4" im Test

KRITIK • PS4, Xbox One, Switch, PC •  26 Jahre nach ihrem letzten Auftritt wagen sich die Schläger aus SEGAS 16-Bit-Serie "Streets of Rage" wieder in den Ring: Die neue Prügel-Orgie beweist mit 2D-Grafiken und freispielbaren Pixel-Extras viel Respekt vor dem Original, verpasst der Serie aber auch eine eigene Note. (MEHR)



Klotz-Keile unter Tage: "Minecraft Dungeons"

KRITIK • PS4, Xbox One, Switch, PC • Punkte statt Ressourcen jagen, kloppen statt konstruieren und gemeinsam austeilen statt zusammen aufbauen: Mit "Minecraft Dungeons" lassen Mojang und Microsoft virtuelle Architekten im Pixelregen stehen, während Action-Rollenspieler frohlocken. Das Klotzkopf-Abenteuer ist mehr "Diablo" als "Minecraft". (MEHR)

 


Der Büro-Chaos-Simulator: "Good Job!" für Switch im Test

KRITIK • Switch • Die Rolle eines ganz alltäglichen Helden übernehmen wir im Switch-exklusiven "Good Job!": In dem Knobelspiel soll eigentlich das Büro-Chaos gelichtet werden, aber zwischen Stromkabel-Katapulten, Rollschränken und stumpfsinnigen Lemmings-Kollegen wird die Konfusion nur noch größer. (MEHR)



Nicht mehr ganz so zauberhaft: "Trials of Mana"

KRITIK • PS4, Switch, PC • Puppige 3D-Häuser und knuffige Polygon- statt Pixel-"Puscheln": Kurz nachdem Square Enix seinen 16-Bit-Klassiker "Trials of Mana" als Bestandteil der "Collection of Mana" zum ersten Mal im Westen veröffentlicht hat, spendiert man dem Action-Adventure ein Rundum-Remake. Aber macht das auch genausoviel Spaß wie das gepixelte Original von 1995? (MEHR)


Ein viertel Remake bitte: "Final Fantasy 7"

KRITIK • PS4 • 1997 hat "Final Fantasy 7" das japanische Rollenspiel-Genre neu erfunden und auf Jahrzehnte geprägt, jetzt kehrt die Genre-Legende zurück: Das zunächst PS4-exklusive Remake kommt mit aufgemotzter Grafik und tollen Effekten, bildet aber nur ein Viertel des Originals ab. (MEHR)


Tentakel-Horror auf dem Roten Planeten: Moons of Madness

KRITIK • PC, PS4, Xbox One • Die Norweger von Rock Pocket verlegen Lovecrafts Horror-Vermächtnis von Neuengland auf den Roten Planeten. Nur: Können fiese Tentakel-Götter zwischen Marsgestein, Rover und hektischer Befüllung von Sauerstoff-Tanks ihre volle Grusel-Wirkung entfalten? (MEHR)



Die Mecha-Mieze und der PIXEL-Redakteur

KOLUMNE • Retro-Restauration und maunzendes Pixel-Getier im Metroidvania-Kampfkostüm: "Gato Roboto" als Anlass zur Selbstreflexion. (MEHR)

 


Boss-Zombie auf Kuschel-Kurs: Resident Evil 3 - Nemesis

KRITIK • PS4 , Xbox One, PC • Zombie-Chaos auf den Straßen von Raccoon City: Nach dem Erfolg von "Resident Evil 2" stellt Hersteller Capcom auch den dritten Teil seiner erfolgreichen Horror-Reihe ins Remake-Karussell. (MEHR)

 


AUS DEM TEST-ARCHIV:

Coffee Talk

The Suicide

of Rachel Foster

Ori and the Will

of the Wisps

Doom Eternal



Adventures zum Umblättern

FEATURE • Von den Buchhandlungen der 1980er zu den App-Stores und Streaming-Diensten der Gegenwart: Spielbücher wie „Labyrinth des Todes“ oder „Der Hexenmeister vom flammenden Berg“ haben früher Millionen verkauft, dann hat das Computerspiel sie verdrängt. Aber jetzt schlagen die Bestien aus den Buchseiten mit aller Macht zurück… digital, gedruckt und sogar auf Netflix. (MEHR)


Mega Drive Mini

FEATURE • Mit seinem "Mega Drive Mini" kontert der einstige Konsolen-Hersteller die Schrumpf-Offensive von Ex-Nebenbuhler Nintendo. Kann sein 16-Bitter das Super Nintendo diesmal schlagen? (MEHR)

Super Nintendo Mini

FEATURE • Triumphale Rückkehr einer Konsolen-Ikone: Das geschrumpfte "Super Nintendo Mini" kommt mit vorinstallierten Spielen, coolen Software-Überraschungen und macht fast genauso viel Spaß wie das Original. (MEHR)



Von "Etrian Odyssey" bis "Wizardry

FEATURE • Vor 25 Jahren funktionierten Dungeon-Besuche ein bisschen anders als heute: Die Höhlen- und Gang-Systeme von Genre-Klassikern wie "Dungeon Master", "Eye of the Beholder" oder "Wizardry" waren gigantisch groß, tödlich und anstatt flüssig über den Bildschirm zu scrollen, blätterten sie Schritt für Schritt die Grafik-Kulisse um, denn in Wahrheit bestanden die vermeintlichen 3D-Katakomben aus clever arrangierten Bitmap-Bildern… (MEHR)